anfahrt nach stuttgart-münstermailfacebook
Musikverein Münster Kapelle

Möchte Ihr Kind Blockflöte lernen?

Weitere Infos gibt's hier!

Möchtest du ein Instrument lernen?

Erfahre mehr!

Möchtest du unsere Kapelle verstärken?

Bei Interesse hier klicken!

Geschichte


Gründung 1925

Gegründet im Jahre 1925 als Musikverein Münster a.N. wurde der Verein nach der Eingemeindung von Münster 1931 unter dem Namen Musikverein Stuttgart- Münster e.V. in das Vereinsregister eingetragen.

Musikverein Stuttgart-Münster 1935

Nach sehr wechselvollen frühen Jahren mit der Gründung einer Theaterabteilung in den 30er Jahren und einer zum erliegen gekommenen Vereinsarbeit in den Kriegsjahren, feierte man mit Würde und Stolz und einem großen Festumzug 1950 das 25-jährige Jubiläum. In den 50ern hatte die Kapelle bereits einen ausgezeichneten Ruf in Stadt und Land und wirkte unter anderem bei der 1. Sendung des SDR „Mit Volksmusik ins Land hinaus“ mit.

Musikverein Stuttgart-Münster 1950

Große Reise nach Tirol 1969

Das 40-jährige Vereinsjubiläum wurde mit einem Festkonzert am 16.10.1965 gefeiert. Neben vielfältigen Aktivitäten und Reisen in den 60ern wird besonders das Jahr 1969 in Erinnerung. Anlässlich des 175-jährigen Bestehens der Bundesmusikkapelle Hopfgarten/Tirol weilte das Orchester drei Tage in Tirol und bestritt zusammen mit dem Stadtorchester Bratislava/Slowakei das internationale Festprogramm. Es zeigen sich aber auch bereits in dieser Blütezeit des Vereins dunkle Wolken. Die Jugend hat in dieser Zeit leider wenig mit Blas- und Volksmusik im Sinn; gefragt sind andere Musikformen und Rhythmen. Der Fortbestand des Vereins war bedroht.

 

Musikwettbewerb zum 50-jährigen Jubiläum sichert Fortbestand

Beim 50-jährigen Jubiläum im Jahre 1975 konnte der Musikverein durch einen Musikwettbewerb beim Kinderfest 25 Jungen und Mädchen gewinnen, die ein Blasinstrument erlernen wollten. Bereits 1977 folgen mit der neu gegründeten Jugendkapelle die ersten öffentlichen Auftritte. In diesem Jahr übernahm Peter Schick die musikalische Leitung.

Nach arbeitsintensiven Jahren veranstaltete der MV Münster 1983 sein 1. Öffentliches Konzert unter dem Motto „Musik am Nachmittag“.

In den 90ern standen zwei große Auslandsreisen auf dem Programm. 1991 nach Pecs in Ungarn zum 8. internationalen Treffen der Donauschwaben und 1995 zum internationalen Volksmusikfestival nach Ratiskovice in Mähren/Tschechien.

75-jähriges Jubiläum im Jahr 2000

Das Jahr 2000 stand dann ganz im Zeichen des 75-jährigen Jubiläums mit zwei großen Konzerten und einem Jubiläumshauptfest auf der Festwiese.

Musikverein Stuttgart-Münster 2002

Fertigstellung des Vereinsheims 2005

Mit der Fertigstellung des Vereinsheims in der Elbestraße im September 2005 hat der Musikverein Münster nun endlich sein eigenes Zuhause.

Vereinsheimeinweihung 2005

Seither wird das Vereinsheim für den Probebetrieb genutzt. Ebenso haben die zahlreichen eigenen Veranstaltungen ihre Heimat im Vereinsheim gefunden. Hierzu zählen unter anderem das Sommerfest, der Herbstbesen und der Laternenumzug.

 


Vorsitzende seit 1925
1925 - 1927 Martin Rösch
1927 - 1929 Otto Welling
1929 - 1934 Gotthilf Haas
1934 - 1936 Otto Schlichenmaier
1936 - 1938 Eugen Schmid
1938 - 1940 Gotthilf Schwarz
1940 - 1945 Hans Welling
1946 - 1948 Eugen Bauknecht
1948 - 1965 Julius Kaufmann
1965 - 1968 Otto Winkler
1968 - 1969 Eberhard Wensch
1969 - 1971 Helmut Wächter
1971 - 1977 Walter Dzillak
1977 - 1981 Werner Kohlenbecker
1981 - 1995 Rolf Opferkuch
1995 - 2001 Michael Otto
seit 2001 Alexander Mayer

 

Dirigenten seit 1925
1925 - 1928 Emil Martin
1928 - 1929 Emil Schade
1929 - 1932 Walter Fricke
1932 - 1935 Gustav Lotterer
1935 - 1937 Gustav Höschele
1937 - 1940 Ludwig Wehmayer
1940 - 1945 Albert Christ, Vizedirigent
1946 - 1948 Erich Dachtler
1948 - 1961 Kurt Olbrich
1962 - 1971 Max Ahlert
1971 - 1977 Ernst Mais, Vizedirigent
1977 - 2005 Peter Schick
2006 - 2009 Valentin Oszkiel
2009 - 2016 Peter Kuchar